Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Heidenheim

IG Metall Geschäftsstelle Heidenheim



IG Metall Mitglied werden

Dabei sein. 2,3 Millionen Menschen koennen nicht irren.

02.07.2018 Eine Investition die sich lohnt

1 % Prozent Betrag = 20 Prozent mehr Entgelt

Ziel der IG Metall ist es, mit Tarifverträgen bessere Arbeits- und Lebensbedingungen durchzusetzen, eine gerechte Arbeitswelt zu schaffen und faire Löhne und Gehälter zu erreichen. Dafür zahlen die Mitglieder der IG Metall ein Prozent ihres Bruttoeinkommens als Mitgliedsbeitrag.

Was passiert mit diesem Mitgliedsbeitrag?

Der größte Teil der Beitragseinnahmen fließt in die Mitgliederarbeit vor Ort - in die Betriebe. Dazu kommen u.a. Rückstellungen für Streiks, Mittel für die Bildungsarbeit, der Rechtsschutz für die Mitglieder, andere Unterstützungsleistungen sowie Mittel für Informationen, z.B. die Mitgliederzeitung.

Was haben wir alle davon?

Durch unsere Arbeit in den Betrieben vor Ort, gelingt es uns, in jeder Tarifverhandlung so viel Druck auf die Arbeitgeber auszuüben, dass eine deutliche Entgelterhöhung (üblicherweise mehr als ein Prozent) dabei herauskommt.

Dazu kommt unser Einfluss in der Politik, denn auch ihr ist es nicht egal, was über 2,2 Mio. Menschen in Deutschland wollen. Zählt man die Mitglieder der anderen DGB-Gewerkschaften dazu, so sind es fast sechs Millionen Menschen.

Dadurch konnten wir im Laufe der Jahre viele Dinge verändern, die das Arbeitsleben aller beeinflussen: sei es die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns, zahlreiche Verbesserungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz oder - so im Koalitionsvertrag vereinbart - die Wiederherstellung der Parität in der Krankenversicherung.

Darüber hinaus schließen viele gut geschulte Betriebsräte der IG Metall ständig Betriebsvereinbarungen ab, die zahlreiche Verbesserungen bei der täglichen Arbeit mit sich bringen. Das mag eine gute Betriebsvereinbarung
zur Gleitzeit oder zum Datenschutz sein, aber auch eine Regelung zur betrieblichen Altersvorsorge oder zum Gesundheitsschutz.

Was habe ich persönlich davon?

Neben den satzungsmäßigen Leistungen ist es vor allem die persönliche Betreuung in den Betrieben durch zahlreiche Betriebsrätinnen, Betriebsräte und Vertrauensleute der IG Metall sowie durch unser Team in der Geschäftsstelle.

Dazu kommen alle Ansprüche, die sich aus unseren Tarifverträgen ergeben. Diese stehen unmittelbar ausschließlich den Mitgliedern der IG Metall zu, für alle anderen sind es freiwillige Leistungen des Arbeitgebers, auf die sie sich nicht verlassen können. Schaut man sich die sogenannte Bezugnahmeklausel in Arbeitsverträgen an, stellt man fest, dass sie oft so formuliert ist, dass gar nicht auf alle unsere Tarifverträge bzw. jeden Passus darin verwiesen
wird.

Im Falle eines Streiks oder einer Aussperrung durch den Arbeitgeber haben ebenso nur die Mitglieder einen Anspruch auf Streikgeld. In der letzten Tarifrunde gab es bereits ganztägige Warnstreiks - wer weiß, welche Maßnahmen in der Zukunft notwendig sind, um ein gutes Tarifergebnis zu erzielen...

Was sind mir vier Minuten meiner persönlichen Arbeitszeit wert?

Vier Minuten entsprechen ziemlich genau einem Prozent der täglichen Arbeitszeit (bei 35 Stunden in Vollzeit). Also bedarf es eines Arbeitsaufwands von vier Minuten am Tag für eine Mitgliedschaft in der IG Metall - eine gute Investition in die eigene (finanzielle) Zukunft.

Ein Prozent bzw. vier Minuten täglich dafür, dass das Entgelt jedes Jahr zwei, drei, vier oder mehr Prozent steigt. In den letzten sechs Jahren hat das zur einer Entgeltsteigerung von über 20 Prozent geführt, also einer Rendite, für die jeder Banker sein letztes Hemd bzw. jede Bankerin ihre letzte Bluse geben würde. Und gute Arbeitsbedingungen gibt es oben drauf.

Übrigens. Gewerkschaftsbeiträge sind als berufliche Ausgaben (Werbungskosten) steuerlich absetzbar!

Anhang:

IG Metall lohnt

IG Metall lohnt

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 139.06KB

Download

Letzte Änderung: 27.06.2018


Adresse:

IG Metall Heidenheim | Bergstraße 8 | D-89518 Heidenheim
Telefon: +49 (7321) 9384-0 | Telefax: +49 (7321) 9384-44 | | Web: www.heidenheim.igm.de

Service-Links: